Bewegen Sie den Unternehmen in der Schweiz

Immer mehr Fachkräfte und ausländische Unternehmer zu initiieren oder zu übertragen ihre Aktivitäten in der Schweiz. Die wichtigsten Vorteile sind:

– Steuersystem vereinfacht und nicht drückende Besteuerung für Unternehmen mit rund 25% und mit einer Mehrwertsteuer von 8%. Einzelpersonen haben eine Quellensteuer, Lohnbuchhaltung, rund 20%.

– Bürokratie extrem einfach und leicht, mit schnellen Reaktionszeiten der Organe und kooperativen Ansatz.

– Banking System äußerst solide (Schweizer Banken sind die meisten in der Welt groß geschrieben), die einen leichteren Zugang zu Krediten zu günstigen Konditionen ermöglicht.

– Sehr gute Infrastruktur und Verbindungen.

– Technologien der modernsten der Welt und erstklassige Einrichtungen.

– Last but not least gibt es Kantone mit drei verschiedenen Amtssprachen, Italienisch, Französisch und Deutsch, die Garantie, nicht weit von der Grenze des Herkunftsstaat, die Möglichkeit, ihre Muttersprache zu sprechen.

 

Und „können Sie entweder öffnen Sie eine Niederlassung in der Schweiz von einem ausländischen Unternehmen, die Gründung eines Unternehmens in der Schweiz selbst festgelegt. Schweiz 4 sind die häufigsten Rechtsformen von Unternehmen:

Ditta individuale

Unternehmen ohne eigene Rechtspersönlichkeit, durch die Einzelunternehmen, die in der Schweiz wohnhaft sein müssen (ohne Aufenthalts) gebildet. Kein Mindestkapital erforderlich, aber eine unbeschränkte Haftung des Inhabers, die mit ihrem persönlichen Vermögen entspricht. Es kann kein Partner für die Mitarbeiter des Unternehmens, die an es.

Società in nome collettivo

Sie „ein Unternehmen von zwei oder mehr Personen gebildet zusammen unter einem gemeinsamen Unternehmen, um eine Aufgabe zu übernehmen. Das Unternehmen muss in der Schweiz wohnhaft sein (kein Erfordernis des Wohnsitzes durch die Aktionäre).

Wie im Falle eines Einzelunternehmens nicht Einzahlung von Kapital erfordern und bietet unbegrenzte gesamtschuldnerische Haftung eines jeden Aktionärs.

Sagl (Gesellschaft mit beschränkter Haftung)

Es ist ein Unternehmen mit eigener Rechtspersönlichkeit, in denen eine oder mehrere Personen in ein einzelnes Unternehmen einzusteigen. Sie müssen mindestens einen Partner und einen Regisseur (kann auch die gleiche Person sein). Mindestens ein Regisseur, dessen Unterzeichner muss in der Schweiz wohnhaft sein. Jedes Mitglied der Gesellschaft genügt für einen maximalen Betrag des Grundkapitals. Es ist ein für kleine und mittlere Unternehmen Unternehmens. Mindestanfangskapital: CHF 20.000.-

SA (Aktiengesellschaft)

Es ist ein Unternehmen mit eigener Rechtspersönlichkeit, in denen eine oder mehrere Personen in ein einzelnes Unternehmen einzusteigen. Sie müssen mindestens ein Aktionär und ein Vorstand, obwohl letztere könnte sich durch nur einen Aktionär vertreten lassen. Jedes Mitglied der Gesellschaft genügt für einen maximalen Betrag des Grundkapitals. Mindestens ein Mitglied des Board of Directors, dessen Unterzeichner muss in der Schweiz wohnhaft sein. Der grundlegende Unterschied mit Sagl ist, dass bei dieser Art von Gesellschaft anonym bleiben Aktionäre / Investoren. Mindestkapital erforderlich: CHF 100.000

 

Kategorien: Beratung für Nutzer